EINE AUSBILDUNG BEI          BEHRENS-MEYER

Bewirb dich noch heute für eine Ausbildung in unser Backstube in Garrel oder in einer unserer Filialen.

 

Deine Bewerbung richtest du bitte schriftlich per Mail oder Post an:

 

Bäckerei-Konditorei

Behrens-Meyer GmbH

Dieselstraße 20

49681 Garrel

Telefon (04474) 50 64 60

Telefax (04474) 50 64 611

E-Mail: ausbildung@behrens-meyer.de


Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk (Schwerpunkt Bäckerei/Konditorei) (m/w)

Als Bäckereifachverkäufer/in versüßt du deinen Kundinnen und Kunden den Morgen, indem du sie mit leckeren Backwaren versorgst.

Du bist das Gesicht der Filiale und die wichtigste Schnittstelle zum Kunden.
In dieser Funktion berätst und informierst du den Kunden über die Inhaltsstoffe als auch Bestandteile der Bäckereierzeugnisse.

 

Du präsentierst und verpackst die Backwaren und bist für die Dekoration der Auslagen sowie der Verkaufsräume zuständig.
Du schneidest Brote und Kuchen auf und bedienst unsere Öfen.
Darüber hinaus belegst du Brötchen und bereitest kleinere Speisen appetitlich an.
Außerdem sorgst du für Ordnung und Sauberkeit im Verkaufsraum.

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und erfolgt im dualen Ausbildungssystem. Der theoretische Teil der Ausbildung
findet in der ortsansässigen Berufsschule statt. Den praktischen Teil absolvierst du dann in einer unserer Filialen.

Voraussetzungen sind ein Hauptschulabschluss oder die Mittlere Reife.
Am wichtigsten ist, dass du motiviert bist und dich auf deine Ausbildung freust. Du wirst in deinem Beruf viel mit Menschen arbeiten. Deswegen solltest du eine offene und kommunikative Person sein, leicht auf Menschen zugehen können und immer freundlich sein. Teamarbeit sollte dir ebenso am Herzen liegen wie Hygiene und Sauberkeit. Denn ein sauberer Arbeitsbereich ist gerade in einer Bäckerei wichtig.

 

Standorte:

Cloppenburg, Oldenburg, Löningen, Garrel, Scharrel, Bakum, Friesoythe, Lindern, Eversten, Bad Zwischenahn, Werlte, Vechta und in vielen weiteren Filialen im gesamten Weser-Ems-Gebiet.

Nenne uns bei deiner Bewerbung einfach deine Wunschfiliale und wir schauen, ob in dieser Filiale ausgebildet wird.

 

Zudem bilden wir in Oldenburg folgende Berufe aus:

  • Fachkraft im Gastgewerbe (w/m)
  • Fachkraft für Systemgastronomie (w/m)

Bäcker (m/w)

Deine Ausbildung zum/zur Bäcker/in ist abwechslungsreich und kreativ.
Bei uns lernst Du alles, was man braucht, um knusprige Brötchen und leckere Kuchen herzustellen - von den handwerklichen Fähigkeiten und Rezepturen bis hin zur Warenkunde, betriebswirtschaftliche Aspekte und Lebensmittelhygiene.
Du stellst unterschiedlichste Backwaren her: ob Brot, Kleingebäck sowie Feinbackwaren - niemals gab es eine größere Vielfalt an Backwaren als heute.

 

Standort: Garrel


Konditor (m/w)

Du bist auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz,
bei dem du kreativ sein kannst?
Zahlreiche Tortenspezialitäten, leckere Kuchen, feine Creme- und Obstdesserts sowie Muffins und eine Reihe von Kleingebäcken: Du stellst sie her.
Du lernst mit hochwertigen Rohstoffen und raffinierten Rezepten umzugehen. Natürlich müssen die Leckereien dabei nicht nur gut schmecken, sondern auch verführerisch aussehen. Nach deiner Ausbildung bist du als Konditor/in in der ganzen Welt ein gefragter Spezialist.

 


 Die Ausbildungn dauert 3 Jahre und erfolgt im dualen Ausbildungssystem.


Die Praxis erlernst du in unserer Backstube in Garrel, die theoretischen Kenntnisse erlangst du in der ortsansässigen Berufsschule.


Voraussetzungen sind ein Hauptschulabschluss oder die Mittlere Reife.

 

Standort: Garrel


Das bieten wir unseren Auszubildenen

·    Personalrabatt (35 %)

·    Gute Übernahmechancen

·    Chancen auf Ausbildungsverkürzung

·    Pünktliche Gehaltszahlung

·    Sonderzuwendungen (Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld und Prämien)

·    Newsletter

·    Intensive Einarbeitung

·    Mitarbeiterevents

·    Azubi-Kennlern-Tage

·    Seminare

·    Intensive Prüfungsvorbereitungen

Wirtschaftspreis 2015 für Integration und Ausbildung

 

Im Jahr 2015 durften wir von Ministerpräsident Stephan Weil und Wirtschaftsminister Olaf Lies in Hannover den ersten Wirtschaftspreis für das Handwerk entgegennehmen.

 

 

 

Der Preis würdigt mittelständische Unternehmen und Handwerksbetriebe, die sich mit ungewöhnlichen Konzepten um Auszu­bildende bemühen.

Stellvertretend für alle Auszubildenden in unserem Unternehmen durfte Momo den Preis entgegennehmen.

 


Ein Tag als Bäcker...